Ölmarkt:  News + Meldungen

Preisbezug des Rohöl-Charts...

Diese Ölpreis-Seite liefert täglich die aktuellen News zum Ölmarkt und zur Preisentwicklung von Rohöl und Gasöl.✅ Rohölpreise sind Börsenpreise und verändern sich im Börsenhandel stündlich!✅ Die Ölnotierungen werden stark durch spekulative Optionskäufe und durch Absicherungsgeschäfte (Hedging mit Future Kontrakten) bestimmt.✅ Außerdem reagieren die Ölpreise äußerst spontan auf weltpolitische und wirtschaftsbezogene Meldungen, insbesondere wenn diese die OPEC-Länder oder die großen Ölverbrauchsländer, wie USA oder China betreffen.✅

Das Preisniveau auf dem Rohölmarkt in Rotterdam bestimmt maßgeblich die Mineralölpreise für Deutschland und Mitteleuropa. Diese Spotmarkt-Preise stehen dabei in Relation zu den Crude Oil Future Notierungen an den Warenterminbörsen, mit den Leitbörsen in SINGAPUR, LONDON und NEW YORK. Der mit Abstand größte und umsatzstärkste Ölmarkt sind die USA. Zudem haben die USA die stärkste Ölindustrie, mit weltweit agierenden Ölfirmen. Die US Lagerzahlen und die dortige Ölmarkt News haben globalen Preiseinfluss.✅

Das Chart zeigt neben dem aktuellen Ölpreis auch die zurückliegende Preisentwicklung auf dem Ölweltmarkt. Die Preiskurven geben den errechneten Mittelpreis für ein Sortenmix von Nordseeöl BRENT, der US Leitsorte WTI und dem Mittelpreis für Rohöl der Golfstaaten wieder.✅
 

Ölpreise: Marktsituation Donnerstag 6. Aug.

* DOE-Wochenbericht 'bullisch'.
* Rohölwerte auf 5-Monts-Hoch geklettert.
* Dollarkurs fällt auf neues Tief.

Situation am Ölmarkt, News

Im Handelsverlauf am Mittwoch konnten die Ölbörsen recht deutlich zulegen und knüpften an die Gewinne vom Vortag an. Die gestrige Aufwärts­bewegung der Ölwerte wurde vor allem durch die Entwicklung des Dollarkurses und die erneuten Gewinne an den Aktienmärkten verursacht. Bei den Ölkontrakten legte die Leitsorte BRENT am stärksten zu. Preisunter­stützung brachten auch die DOE-Zahlen, die höheren Lagerrückgang als erwartet auswiesen. Zudem hatten die Marktteilnehmer die verheerende Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut vor Augen, die am Ölmarkt die Sorge vor einer instabilen Lage in der Nahost-Region ins Bewusstsein rief.

Die Ölpreise am Donnerstagmorgen:
• BRENT Rohöl:   45,5 USD/B  (+1,1)
• WTI Crude Oil:  42,4 USD/B  (+0,8)
• Opec-Basketpreis:  45,3 USD/B  (+1,0)
• Gasöl (währungsbereinigt): 319 €/t  (+2)

Laut Einschätzung der Analysten von OANDA ist die Welt definitiv immer noch in einer Rezession. Auch gibt es sehr viele reale Sorgen hinsichtlich der Entwicklung der US-Wirtschaft, da dort Covid-19 noch nicht einmal ansatzweise unter Kontrolle ist. Bei OANDA geht man daher davon aus, dass die Ölpreise nur langsam steigen werden.

Die OPEC muss sich möglicherweise auf einen langfristigen seichten Niedergang einstellen. Einige Opec-Stimmen erwarten, dass die globale Ölnachfrage durch die Corona-Pandemie dauerhaft geschwächt wird. Der Weltölbedarf könnte im betrachteten Szenario seinen Höhepunkt Ende 2019 überschritten haben und nicht wieder voll erstarken. Auch der schnelle technologische Fortschritt hin zu E-Fahrzeugen und Wasserstoff werde einen Teil dazu beitragen, so die verhaltenen Einschätzungen und Äußerungen.
 

US Ölmarkt

Die wöchentl. US Lagerzahlen (DOE, 05.08.2020):

US-Ölbestände in Mio. Barrel Vergleich 12 Mon. 
. Rohöl: 518,6 (-7,4) 18,2% über Vorjahr
. Heizöl+Diesel: 180,0 (+1,6) 30,9% über Vorjahr
. Benzin: 247,8 (+0,4)  5,4% über Vorjahr

Wie das API im Vorfeld gemeldet hatte, so bestätigte der DOE-Report die deutlichen Bestandsrückgänge für die US Rohöllager.
(Rohöl laut API -8,6 Mio.Barrel, laut DOE -7,4 Mio.B.)
Obwohl sich die US Ölimporte um 864.000 Barrel auf 6,01 Mio. Barrel/Tag deutlich erhöhten, verzeichneten die Rohölbestände starke Rückgänge. Das kann auch mit der um 100.000 Barrel/T gesunkenen Ölförderleistung nicht erklärt werden. Auch die Raffinerieleistung zeigte sich mit 79,6% kaum verändert. Der Wochenreport ist 'klar bullisch' zu werten und untermauert den Ölpreisanstieg.

Ölmarkt: Fakten, Analysen, Prognosen
Analyse Ölmarkt, Preisentwicklung, Prognose u. Kommentare

 
Marktbalance
und Aussichten

Wirtschaft und Finanzmärkte

Dollarkurs tief: 0,842 EUR/$ bzw. 1,188 USD/€

• ISM Einkaufsmanagerindex Dienstleistg.:
  USA August 58,1 Zähler  (Vormonat 57,1)

• Handelsbilanz der USA:
  50,7 Mrd. Dollar Defizit  (Vormonat 54,8)

• ADP Arbeitsmarktbericht USA:
  +167.000 Arbeitslose (Vormonat +2,37 Mio.)

• Industrieaufträge in Deutschland:
  Anstieg um +27,9%  (Vormonat +10,4%)
 

Diese Nachrichtenseite informiert Sie stets aktuell über die jüngsten Preisbewegungen und Preiseinflüsse am Ölmarkt. Hier verpassen Sie keine für die Ölpreise relevanten Fakten oder Geschehnisse.

Gasoelpreise

Gasöl ist ein börsengehandeltes Vorprodukt von Heizöl/Diesel und ist damit in hohem Maße bestimmend für die Preisentwicklung von Heizöl und Diesel. Der aktuelle Gasölpreis bildet die Berechnungsgrundlage für die jeweiligen Tagespreise der Heizölhändler und der Dieselanbieter.
Gasöl ist ein Mitteldestillat im Raffnierieprozess und es wird an den Rohstoffbörsen gehandelt. Die Leitbörsen sind die IPE (London) und die NYMEX (New York). Durch die Verfügbarkeit der stündlichen Gasöl-Notierungen ergibt sich ein wichtiger Preisindikator für die Mineralölbranche.

Gasöl Tagespreis und Preisentwicklung

Das obige Chart stellt den jährlichen Verlauf der Gasölnotierungen dar. An den Ölbörsen werden die Gasoil Future Kontrakte in Dollar notiert. Das Tecson-Chart für Gasöl ist per 'Tab' im Währungsbezug umschaltbar zwischen US-Dollar und €uro und bezieht sich auf den gehandelten Preis für 1 Tonne Gasöl des aktuellen Frontmonats. Der Tab 'Gasöl in EUR' ist die wichtigste preisvorgebende Notierung für die tagesaktuelle Preisentwicklung beim Heizöl in Deutschland bzw. der Eurozone. Die Heizölhändler orientieren sich bei ihrer täglichen Preisfindung stark am morgentlichen Gasölpreis.
 

Bestände immer im Blick / Rechtzeitig bestellen
Der Öltank geht 'online' (TECSON APP)

 

App für den Heizöltank (Ihr Öltank geht online)
Mit der App den Öltank im Blick

 

Heizölpreise/Ölmarkt

Heizölpreise

Preisrechner

Ölweltmarkt