Ölmarkt:  News + Meldungen

Preisbezug des Rohöl-Charts...

Diese Ölpreis-Seite liefert täglich die aktuellen News zum Ölmarkt und zur Preisentwicklung von Rohöl und Gasöl.✅ Rohölpreise sind Börsenpreise und verändern sich im Börsenhandel stündlich!✅ Die Ölnotierungen werden stark durch spekulative Optionskäufe und durch Absicherungsgeschäfte (Hedging mit Future Kontrakten) bestimmt.✅ Außerdem reagieren die Ölpreise äußerst spontan auf weltpolitische und wirtschaftsbezogene Meldungen, insbesondere wenn diese die OPEC-Länder oder die großen Ölverbrauchsländer, wie USA oder China betreffen.✅

Das Preisniveau auf dem Rohölmarkt in Rotterdam bestimmt maßgeblich die Mineralölpreise für Deutschland und Mitteleuropa. Diese Spotmarkt-Preise stehen dabei in Relation zu den Crude Oil Future Notierungen an den Warenterminbörsen, mit den Leitbörsen in SINGAPUR, LONDON und NEW YORK. Der mit Abstand größte und umsatzstärkste Ölmarkt sind die USA. Zudem haben die USA die stärkste Ölindustrie, mit weltweit agierenden Ölfirmen. Die US Lagerzahlen und die dortige Ölmarkt News haben globalen Preiseinfluss.✅

Das Chart zeigt neben dem aktuellen Ölpreis auch die zurückliegende Preisentwicklung auf dem Ölweltmarkt. Die Preiskurven geben den errechneten Mittelpreis für ein Sortenmix von Nordseeöl BRENT, der US Leitsorte WTI und dem Mittelpreis für Rohöl der Golfstaaten wieder.✅
 

Ölpreise: Marktsituation Mittwoch, 20. Oktober

◊  Rohölkontrakte gaben auf Mittw.morgen nach.
◊  Containerhäfen sind mehr als am Anschlag.
◊  Lieferkettenprobleme werden anhalten.
◊  Opec-Länder werden Mengenvorgabe nicht erreichen.

Situation am Ölmarkt, News

An den Ölbörsen hat der preisliche Teuerungs­trend zuletzt etwas an Kraft verloren, ist aber weiterhin absolut intakt. Am Dienstag­abend meldete das API für die Berichts­woche zwar einen Anstieg der US Rohöl­bestände, als Gegen­gewicht aber auch Abbauten bei den Produktlagern. Diese Bestands­verschie­bungen könnten in der Umstellung der Raffinerien auf die Winter­produkte begründet sein. Derzeit belasten vor allem die Lieferketten­probleme und die Überlastung fast sämtlicher großen Container­häfen die weltweite Wirtschaft in starkem Maße. Auch bei den Energie­rohstoffen herrschen ungeahnte Knappheiten.

Die Ölnotierungen am Mittwochmorgen:
• BRENT Rohöl:   84,8 USD/B (+0,2)
• WTI Crude Oil:  82,8 USD/B (+/-0)
• Opec-Basket:    83,5 USD/B (-0,5)
• Gasöl (währungsbereinigt): 633 €/t (+2)

Bei den Opec+ Partnern können offenbar gleich mehrere Mitglieder ihre Ziel­förder­mengen nicht vollständig erfüllen und sind im September abermals unter ihrer Quote geblieben. Angola, Nigeria, Venezuela und Kasachstan gelingt es offenbar nicht, ihre Rohöl­produktion wieder so weit hochzufahren, dass die neuen, gelockerten Förderquoten voll bedient werden können. Zudem unterliegt der Iran den Export­sanktionen. An den Ölbörsen haben die Markt­teil­nehmer Sorge, dass die beschlossenen schrittweisen Förder­anhe­bungen, die sowieso als viel zu gering angesehen werden, überhaupt dauerhaft umgesetzt werden können. Der Ölweltmarkt ist tief im Defizit.

Ölmarkt: Fakten, Analysen, Prognosen

Analyse Ölmarkt, Preisentwicklung, Prognose u. Kommentare

 
Marktbalance
und Aussichten

US Ölmarkt

Die wöchentlichen API-Zahlen:

#  Rohöl        +3,3 Mio. Barrel
#  Heizöl/DK  -3,0 Mio. Barrel
#  Benzin      -3,5 Mio. Barrel

Die neuen API-Zahlen sind zweigesichtig ausgefallen. Ähnlich wie in der Woche verzeichnete die Rohölseite Zuwächse während sich aber die Produktbestände verringerten. Die offiziellen Zahlen vom DOE folgen heute gegen 17 Uhr und könnten stärkere Preisimpulse liefern, wenn sie anders ausfallen.

Die USA werden ab dem 1. November ihre Grenzen für geimpfte ausländische Reisende wieder öffnen. Deshalb decken sich die Flugbetreiber nachholend mit Kerosin ein, was den Markt beflügelt und die Preise hochtreibt. Ähnliche Schritte folgten in Australien und in Asien.

Geopolitik

Russlands Präsident Putin hat vor kurzem eine Steigerung der russischen Erdgasexporte nach Europa in Aussicht gestellt. Inzwischen heißt es aber vom Energiekonzerns Gazprom, dass Steigerung natürlich an die Bedingung geknüpft sei, dass die EU und Deutschland bald den Betriebsstart der Nord Stream 2 Pipeline genehmigen. Hier wird Druck ausgeübt, vor allem vor dem Hintergrund der zu knappen Erdgaslager in der EU und dem nahenden Winter. Ein Anstieg der Erdgas-Transportmengen über die bisherigen Pipelinewege ist derweil nicht festzustellen.

Wirtschaft und Finanzmärkte

Kurs US-Dollar: 0,859 EUR/$ bzw. 1,165 USD/€

Die USA kämpfen mit massiven Lieferkettenproblemen. Die Importhäfen laufen im 24/7 Dauerbetrieb.
Chinas Konjunktur hat an Fahrt verloren.

Industrieproduktion:
• USA  -1,3%  (Vormonat -0,1%)
• China  +3,1% (Vormonat +5,3%)

Erzeugerpreise in Deutschland:
• Verteuerung 14,2%  (Vormonat +12,0%)

 

Gasoelpreise

Gasöl ist ein börsengehandeltes Vorprodukt von Heizöl/Diesel und ist damit in hohem Maße bestimmend für die Preisentwicklung von Heizöl und Diesel. Der aktuelle Gasölpreis bildet die Berechnungsgrundlage für die jeweiligen Tagespreise der Heizölhändler und der Dieselanbieter.
Gasöl ist ein Mitteldestillat im Raffnierieprozess und es wird an den Rohstoffbörsen gehandelt. Die Leitbörsen sind die IPE (London) und die NYMEX (New York). Durch die Verfügbarkeit der stündlichen Gasöl-Notierungen ergibt sich ein wichtiger Preisindikator für die Mineralölbranche.

Gasöl Tagespreis und Preisentwicklung

Das obige Chart stellt den jährlichen Verlauf der Gasölnotierungen dar. An den Ölbörsen werden die Gasoil Future Kontrakte in Dollar notiert. Das Tecson-Chart für Gasöl ist per 'Tab' im Währungsbezug umschaltbar zwischen US-Dollar und €uro und bezieht sich auf den gehandelten Preis für 1 Tonne Gasöl des aktuellen Frontmonats. Der Tab 'Gasöl in EUR' ist die wichtigste preisvorgebende Notierung für die tagesaktuelle Preisentwicklung beim Heizöl in Deutschland bzw. der Eurozone. Die Heizölhändler orientieren sich bei ihrer täglichen Preisfindung stark am morgentlichen Gasölpreis.
 

Tankspion-IoT = Tankanzeige per APP

Den Heizöltank auf dem Smartphone sehen

Klicken für mehr Infos...