M-BUS Ausgang

Steckadapter für Öltankanzeiger

Schnittstelle M-Bus Adapter als Slave
M-Bus Adapter f. Öltankanzeiger

Dieser Adapter bildet die M-Bus Schnittstelle für die TECSON Öltankanzeiger der 'e-litro' und 'LX'-Geräteserien. Der Adapter wird auf den vorgesehenen Steckplatz im Anzeigegerät gesteckt. Die zweipolige Ausgangsklemme stellt den Ausgang für den MBus-Anschluss dar.

Zusätzlich hat der Adapter einen Temperatur-Messeingang, der optional genutzt werden kann. Entsprechend kann dort eine Pegelmesssonde mit PT-1000 Fühler oder z.B. ein entsprechender Anlegefühler für Temperaturmesswerte aufgeschaltet werden, siehe Tecson-Artikel.
Sofern der Eingang beschaltet ist, wird der entsprechende Temperaturmesswert vom Tankanzeigegerät mit angezeigt und zusätzlich auch bei Abfrage über MBus-Protokoll als Wert mit übermittelt.

M-Bus Anschluss:

2-poliger Klemmstein, Polung beliebig.
Auf dem Adapter ist das der rechte Klemmstein.
(Der linke Klemmstein ist für eine PT1000-Fühler.)

Geräte-Adressierung:

PRIMÄR-Adrerssierung, SLAVE.
Voreingestellt ist zunächst die Geräteadresse 99.
(Zudem antwortet das Gerät auch bei Adresse 254.)
Die Geräteadresse kann über das M-Bus Protokoll geändert werden.

Temperatur-Messeingang:

Der Adapter hat zusätzlich einen Temperatur-Messeingang, der optional für einen Pt1000 Sensor genutzt werden kann. TECSON kann entsprechende Tankmesssonden mit integriertem PT-1000 Sensor liefern. Auch kann ein separater PT1000 Sensor angeschlossen werden, z.B. als Anlegefühler.