Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Heizölpreise, Preisbezug des Charts...

Heizölpreise in Deutschland:

Aktuelle Ölpreise

Marktinfos von heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅
Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅ TECSON informiert Sie auf dieser Webseite, wenn sich die Nachrichtenlage am Ölmarkt ändert, bzw. wenn die Ölbörsen anziehen. Bei enger Verfolgung können sie dann noch ordern, bevor ein Preiswiederanstieg bei den Heizölpreisen 1-2 Tage später ankommt✅

Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südwesten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordosten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt. Auch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern spielt je nach Landkreis ein Rolle.

Heizölpreise

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅

Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl (schwefelarm) aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve und unseres Marktberichts erfolgt werktäglich jeden Morgen.✅

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig.✅ Wir analysieren werktäglich die Marktsituation, Prognosen und Preistendenz. Abschließend geben wir eine Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Die Beobachtung der Preisentwicklung und das Vergleichen der Heizölpreise sind der Schlüssel für Ihren günstigen Heizölkauf. Der Kaufzeitpunkt ist entscheidend. ✅
 

Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, inkl. MwSt.
Preisgefälle
: Heizölpreise in den südlichen Regionen Deutschlands ca. 2 - 3 ct/l höher.

Heizölpreise: Ölmarktinfos zum Wochenende

* Ölnotierungen legten zum Wochenende zu.
* IEA Monatsreport war 'bärisch' ausgefallen.
* Entscheidung Russlands zu Kürzungen ausstehend.
* Heizöl auf Feitag +0,6 ct/l, dann unverändert ins WE.

Situation am Ölmarkt, News

Seit Montag konnten sich die Ölnotierungen an den Warentermin­börsen ein Stück weit vom voraus­gegan­genen preislichen Sinkflug wieder erholen. Auf Wochensicht kommen dabei beachtliche +4,9 % heraus. Nach wie vor bleiben aber die Sorgen und Ängste über die konjunkturellen Folgen der Covid19-Krise und die Unsicherheit über die mögliche Reaktion der Opec-Plus Gemeinschaft großes Marktthema. Die meisten Ölmarkt­trader scheinen davon auszugehen, dass Russland alsbald einlenken wird und den von den Saudis vorgeschla­genen Rohöl­kürzungen zustimmen wird, denn noch hat sich die Ausbreitung des Corona-Virus seinem Höhepunkt nicht genähert. Die Stecke vor uns ist hierbei weit länger(!) als die Teilstrecke hinter uns.

Die Ölpreise im Wochenschluss:
• BRENT Rohöl:   57,3 USD/B  (+0,9)
• WTI Crude Oil:  52,0 USD/B  (+0,9)
• Gasöl (währungsbereinigt): 476 €/t  (+4)

Der vielbeachtete Monatsreport der IEA (Paris) ist 'bärisch' ausgefallen. Die IEA sieht durch die Covid19-Krankheitswelle gravierende negative Auswirkungen für den weltweiten Ölbedarf. So wird die Nachfrage im ersten Quartal 2020 voraussichtlich um 435.000 Barrel pro Tag (bpd) gegenüber dem Vorjahr sinken. Das ist der erste Quartalsrückgang seit über zehn Jahren.

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Die Heizölpreise bewegten sich im Verlauf der zurückliegenden Woche klar aufwärts. Auch auf Freitag meldete der Heizölhandel leichte Produktverteuerungen im Bereich von +0,6 ct/l. Der von uns überregional gemittelte Durch­schnitts­preis stand auch im Wochenschluss bei aktuell 62,5 Cent/Liter Heizöl. Es drängt sich der Eindruck auf, dass das Preistief durchschritten ist und weitere Abwärtsmöglichkeiten sich verflüchtigen.
 

CoViD19 Pandemie

Stand 16. Februar:

Zahl der Infektionsfälle: 69.270 (+2.100 zum Vortag)
Zunahme p. Tag: auf So. +3,0%  (Sa. +4,2%)
Zahl der Todesopfer: 1.670  (+143, Vortag +144)

(Live-Ticker) !

Obwohl sich die Zahl der Neuinfektionen verringert hat droht dennnoch das kritische Szenario, dass die Eindämmung letztlich nicht gelingen wird. In Japan stieg die Zahl von 326 auf heute 407 Infektionen, was mit dem Kreuzfahrtschiff im Hafen von Yokohama zu tun hat, welches unter Quarantänebedingungen festliegt.

Wirtschaft und Finanzmärkte

Industrieproduktion (Jahresbezug):
• EU:  -4,1%  (Vormonat -1,7%)
• USA: -0,3%  (Vormonat -0,4%)

EU Handelsbilanz:
• 23,1 Mrd. € Überschuss (Vormonat 20,7)

US-Dollar im Höhenflug. Der Dollarkurs ist diese Woche auf die höchste Notierung seit Mai 2017 geklettert. Für europäische Ölkäufe wirkt das verteuernd.

Entwicklung/Veränderung der Heizölpreise
 
Referenzpreis heute (DE Ø) 62,5 ct/l
unverändert zu Freitagmorgen mit 62,5 ct/l
2,1 % teurer als vor 1 Woche mit 61,2 ct/l
4,3 % günstiger als vor 1 Monat mit 65,3 ct/l
9,4 % günstiger als vor 1 Jahr mit 69,0 ct/l

 

Klimaprogamm. Ölheizung modernisieren.
Ölheizung modernisieren. Hier wichtigte Antworten.

 

Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de


Heizöl Durchschnittspreise:
 
 * = Referenzpreise (Erhebung TECSON)  
Heizölpreis Ø Februar 2020: 61,0 ct/l *
Heizölpreis Ø Januar 2020: 65,8 ct/l *
Gesamtjahr 2019, Mittelpreis: 67,8 ct/l *
Gesamtjahr 2018, Mittelpreis: 70,2 ct/l *

Den Preisabstand beim Heizöl zwischen Süden und Norden bitte beachten.
 

Heizölnachfrage / Kaufinteresse:

 
Aktuelles Verbraucherinteresse:

• sehr stark • hoch • normal • mäßig • sehr gering •

Bestellneigung/Kaufneigung aktuell:

• sehr hoch • erhöht • typisch • gedämpft • niedrig •

Duo-Heizkessel für Öl und Gas

 

 
Chancen/Risiken bzgl. Heizöl-Kaufzeitpunkt:
 
Einschätzung: Wegen der Covid19 Ausbreitung stehen die Sorgen über die globale Wirtschaft und die Weltölnachfrage weiterhin im Vordergrund. Die WHO hält eine Entwarnung noch für absolut verfrüht!
 
Warterisiko: Die Marktstimmung zeigt sich optimistischer. Dahinter steckt ein hohes Maß an Gewinnspekulation durch früh einsteigende Spekulanten.
 
Wartechance: Die Auswirkungen des Corona-Virus könnten erheblich nachhaltiger ausfallen als derzeit von den Marktteilnehmern angenommen wird.
 
Tanken oder abwarten? Die aktuell günstige Preissituation sollte man letztlich nicht verpassen.
Zu beachten ist, ob Russland seine Blockade gegenüber Drosselungen aufgibt. Das wäre ein klares Aufwärtssignal.

 

Beschlossenes Klimapaket:

Das Klimapaket der Bundesregierung hat für Verunsicherung gesorgt. Deshalb sei klargestellt:
Bestehende Ölheizungen dürfen ohne Einschränkung weiter betrieben werden.
Neue einzubauende Ölheizungsanlagen müssen dagegen mit der effizienten Brennwerttechnik ausgeführt sein. Aber das ist sowieso längst die Standardtechnik.
Ab 2026 gilt, dass dann neue Ölheizungen mit einer regenerativen Energiequelle wie Solarthermie oder Photovoltaik kombiniert sein müssen.

Inzwischen wird Heizöl von vielen namhaften Heizölhändlern mit CO2-Kompensation angeboten. Diese CO2-Neutralstellung hat lediglich einen Aufpreis von etwa 2 Cent/Liter. Daneben werden mit Hochdruck E-Fuels entwickelt. Hierbei wird das CO2 aus der Atmosphäre entnommen. Es werden keine fossilen Energieträger benötigt. Der Kreislauf ist zu annähernd 100% klimaneutral. Pilot-Projekte für die Herstellung und den Einsatz sind bereits gestartet. Diese Technologie ist sehr vielversprechend, denn E-Fuels können nicht nur in den bestehenden Ölheizungen eingesetzt werden, sondern gleichfalls bei allen Verbrennungsmotoren. (Mehr zum Thema Klimaerwärmung)

Diese TECSON-Seiten sind die täglich meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung und Preisprognose für Heizöl.
Unabhängige Empfehlungen für den Heizölverbraucher.

Sie haben Batterietanks?!
Ältere Batterietanks messen und anzeigen
Batterietankanzeiger gemäß TRwS-791-2 u. AwSV

 

Einfaches Anzeigegerät f. Heizöltanks
Tankuhr an Kunststofftank nachrüsten
Tankuhr für Heizöl-Batterietanks

 

 
Copyright © 2020  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de