Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Heizölpreise, Preisbezug des Charts...

Heizölpreise in Deutschland:

Marktinfos von heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅
Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅
Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südosten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordwesten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt, wie auch durch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern.

Heizölpreise Entwicklung u. Prognose

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und in annähernd gleichem Maße und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅
Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl (schwefelarm) aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve erfolgt werktäglich am Morgen. Alle 24 h aktualisieren wir den unseren Marktbericht.

Heizölpreise

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig.✅ Wir analysieren werktäglich die Marktsituation und beobachten Preistrend und Preistendenz. Abschließend geben wir eine Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Für den Heizölkunden ist der Preisvergleich vor dem Heizölkauf. Die Beobachtung des Preisverlaufs über die Monate und das 'Vergleichen der Heizölpreise' sind der Schlüssel für Ihren günstigen Heizölkauf.✅
 

Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, inkl. MwSt.
Preisgefälle
: Heizölpreise im Süden bis 2 ct/l höher, im Norden bis 2 ct/l niedriger.

Heizölpreise: Marktinfos Freitag, 20. April

Wird Saudi-Arabien zum Preisfalken?
Heizölpreise auf Freitag +0,2 ct/l.

Situation am Ölmarkt, News

Im Handelsverlauf des Donnerstag kletterten die Ölpreise auf eine neue Hochmarke seit November 2014. Die jüngsten US Lagerzahlen hatten weiteren Preisanschub geliefert und damit die europäische Rohölleitsorte BRENT auf über 74,0 USD/B hochgetrieben. Am Freitagmorgen kam es allerdings zu deutlichen Gewinnmitnahmen, da der erfolgte Preisanstieg als überhitzt erachtet wurde. In dieser Situation fielen die Ölwerte unter die Vortagseröffnung zurück.

Die Ölpreise am Freitagmorgen:
• BRENT Rohöl:   73,6USD/B (-0,3)
• WTI Crude Oil:  68,1 USD/B (-0,7)
• Gasöl (währungsbereinigt): 519 €/t (-1)

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Am Freitagmorgen zeigte sich ein uneinheitliches Preisbild. Gestern waren die Ölpreise zunächst weiter geklettert, bis zum Abend aber eine Rückstufung der Ölnotierungen nach unten erfolgte. Ein Teil der Heizölhändler hat heute Morgen bereits reagiert und sofort die Preisabschläge an die Verbraucher weitergegeben. Andere hängen noch nach. Deshalb wird sich das Preisbild bis zur Tagesmitte noch nach unten angleichen. Am frühen Freitagvormittag konnten wir den Heizöldurchschnittspreis bei 65,5 Cent/Liter Heizöl feststellen, mit gewissen Korrekturmöglichkeiten nach unten.

Ausblick:  Die gesamte Situation am Ölmarkt hat sich gewandelt. Vor allem lagen die Prognosen der namhaften Großbanken und Institute in den letzten Monaten gravierend daneben. Sich auf ein Preisniveau von 80 Dollar/B zubewegende Ölpreise hatten nur Goldman Sachs und JPMorgan zuletzt prognostiziert. Die meisten anderen Preisprognosen bewegten sich in der Gegend von 65 Dollar/B für 2018. Diese werden unseres Erachtens weit daneben liegen, denn die Ölpreise werden weiter klettern. Die Heizölverbraucher sollten sich frühzeitig und mit Weitsicht eindecken. Das ist unsere klar ausgesprochene Empfehlung für den Verbraucher. Nutzen Sie diese nächste Preisdelle.

US-Ölmarkt

Der DOE-Wochenreport war 'bullisch' ausgefallen und hatte die Ölnotierungen am Donnerstag auf ein neues 3,5-jähriges Preishoch getrieben. Für die Ölbestande in den USA war ein Lagerabbau von 7,2 Mio. Barrel ausgewiesen worden. Der Hauptgrund für die Veränderungen waren eine Verringerung der US Rohölimporte (-720.000 Barrel am Tag), gepaart mit einem Anstieg der Ölexporte (+544.000 Barrel am Tag).

OPEC-Basketpreis, Gasölpreis, Dollarkurs

• OPEC-Basket: 69,4 USD/B  (+1,0)

• Gasöl-Preis: 641 USD/Tonne (+3)

• Dollar/€uro: 1,234 $/€ (Vortag 1,238) Kurs-Chart

Am Freitag werden sich die Vertreter der OPEC und Nicht-OPEC Exportländer in Jeddah zum monatlichen JMMC Berichtmeeting treffen. In den Medien ist seit einiger Zeit die Rede davon, dass Saudi-Arabien ein Ölpreisniveau oberhalb von 80 Dollar je Barrel anstrebt. Die Saudis wollen den Ölkonzern Saudi-Aramco an die Börsen bringen. Und dafür sind gefestigt höhere Ölpreise die Voraussetzung. Deshalb scheint Saudi-Arabien zum neuen Preisfalken zu werden.

Top-Themen am Ölmarkt:

Analyse Ölmarkt, Preisentwicklung, Prognose u. Kommentare

 
Aufkündigung Atom-Deal?

Weltwirtschaft u. Finanzmärkte

Die Leistungsbilanz der EU im März wurde mit einen Exportüberschuss von 35,1 Mrd. EUR gemeldet. Im Februar waren es 39,0 Mrd. EUR.

Die wöchentlichen Zahlen vom US Arbeitsmarkt:
• Erstanträge Arbeitslosenhilfe:
  232.000 (-1.000 zur Vorwoche).
• Folgeanträge auf Arbeitslosenhilfe:
  1.863.000 (-15.000 zur Vorwoche).

IWO-Information: Vorschriften bei Ölheizung
Ölheizung u. Öltanks: Geänderte Vorschriften 2018

 

Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de

Heizöl: Ø-Preis und Ø-Bestellmenge

• Heizölpreis Ø Jan+Mrz'18: 61,9 ct/l Heizöl *
• Heizölpreis Ø im April '18: 64,4 ct/l Heizöl *
  * Referenzpreis TECSON
  Preisgefälle Süd/Nord: +2,5/-2,5 Cent/Liter

Durchschnittliche Heizöl-Bestellmengen
(rechnerische Ø-Menge):
• Ø bei Privatverbrauchern/Eigenheim:  ~1350l.
• Ø bei größeren Immobilien u. Firmen: ~5250l.

Heizölnachfrage / Preissituation / Ausblick

Die Nachfragesituation bei Heizöl zeigt sich im April als unterdurchschnittlich. Die Heizölpreise erscheinen rückblickend inattraktiv. - Aber das mag sehr trügen. Spekulieren Sie nicht auf Heizölpreise von unter 60 ct/l, denn das wird (leider) wohl kaum eintreten. Wir sehen für den weiteren Jahresverlauf in Schüben weiter ansteigende Ölpreise. Die OPEC hat die Sache im Griff und man hat "Lunte gerochen" für höhere Profite aus höheren Preisen. Zudem zeigen viele politische und wirtschaftliche Entwicklungen sehr in diese Preisauftriebsrichtung.

Für Ihren Öltank:
Tankinhalt messen. Füllstand erfassen und melden.

 

 
Diese TECSON-Seiten sind die meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung und Preisprognose für Heizöl.
Unabhängige Empfehlungen für den Heizölverbraucher.
 

 
Copyright © 2018  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de