Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Heizölpreise, Preisbezug des Charts...

Heizölpreise in Deutschland:

Marktinfos von heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅
Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅
Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südosten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordwesten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt, wie auch durch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern.

Heizölpreise Entwicklung u. Prognose

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und in annähernd gleichem Maße und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅
Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl (schwefelarm) aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve erfolgt werktäglich am Morgen. Alle 24 h aktualisieren wir den unseren Marktbericht.

Heizölpreise

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig.✅ Wir analysieren werktäglich die Marktsituation und beobachten Preistrend und Preistendenz. Abschließend geben wir eine Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Für den Heizölkunden ist der Preisvergleich vor dem Heizölkauf. Die Beobachtung des Preisverlaufs über die Monate und das 'Vergleichen der Heizölpreise' sind der Schlüssel für Ihren günstigen Heizölkauf.✅
 

Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, inkl. MwSt.
Preisgefälle
: Heizölpreise im Süden bis 2 ct/l höher, im Norden bis 2 ct/l niedriger.

Heizölpreise: Marktinfos 20./21. Juli

Heizölpreis +0,3 ct/l. 'Minimum' der Preiskurve durch?
Tankempfehlung an die Verbraucher.

Situation am Ölmarkt, News

An den Ölbörsen entwickelten sich die Sortenpreise uneinheitlich. Auf Freitag legte WTI Rohöl um +1,5% recht kräftig zu, während BRENT nur leichte Unterstützung fand.
Aus Saudi-Arabien kommen inzwischen auch andere Töne. Riad kündigt an, dass Ölexporte des Opec-Leaders im August um 100.000 B/T wieder sinken werden. Die Ölförderung wird man zwar hoch halten beziehungsweise steigern, aber ein erheblich höherer Öl-Eigenverbrauch durch die vielen Kimaanlagen verringert die zum Export verfügbare Ölmenge des Landes. Diese Meldung gab den Ölbörsen weitere Unterstützung:

Die Ölpreise am Freitagmorgen:
• BRENT Rohöl:   72,9 USD/B (+0,2)
• WTI Crude Oil:  69,8 USD/B (+1,1)
• Gasöl (währungsbereinigt): 550 €/t (+3)

Die IEA sieht die Ölnachfrage in 2018 bei 99,1 Mio. Barrel/Tag. Das Ölangebot dürfte im Jahresmittel jedoch bei nur 98,8 Mio. B/T gelegen haben. Das erste Halbjahr war von starkem Defizit gekennzeichnet, im zweiten Halbjahr wird ein Überhang festzustellen sein. Wenn allerdings auf den Iran im November dann das volle Ausmaß der US Sanktionen einwirken wird und das Land vom US Finanzmarkt abgeschottet wird, dann haben wir eine völlig neue Situation. Erste Analysten sehen dann ein Ansteigen der Ölpreise auf 100 Dollar/B oder höher. Heizölverbraucher, obacht!

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Tankempfehlung an die Verbraucher. Der Tiefpunkt bei den Heizölpreisen ist offenbar Mitte dieser Woche erreicht worden. Zunehmend auch 'bullische' Meldungen haben den Ölpreisen in der zweiten Wochenhälfte zu erstem Preiswiederanstieg verholfen. Heute Morgen meldete der Heizölhandel Produkverteuerungen von zumeist +0,2 bis +0,6 ct/l. Der von uns täglich errechnete bundesweite Durchschnittspreis ist damit auf aktuell 68,0 Cent/Liter Heizöl gestiegen; Vortag 67,7 ct/l. Diese Heizölpreise sollten Sie als Verbraucher mitnehmen! Der kleine Preisanstieg tut dieser Empfehlung keinen Abbruch. Wir raten dazu, sich mit Weitsicht einzudecken, denn wir sehen für 2019 eher höhere Ölpreise.

US-Ölmarkt

Die Ölförderleistung der USA wird aktuell mit 11,0 Mio. Barrel/Tag angegeben und ist somit im letzten Monat um 100.000 B/T gestiegen. Laut optimistischen Schätzungen könnte die Rohölproduktion USA in 2019 auf 12,0 Mio. B/T anwachsen.

Die DOE-Wochenreport enthielt 'bullische' wie auch 'bärische' Aspekte. Die Rohöllager erfuhren deutliche Zunahmen, während die Bestände an Heizöl+Diesel abnahmen. Die US Raffinerien arbeiteten mit 94,3% der Kapazitäten (Vorwoche 96,7%). Die täglichen Rohölexporte der USA verringerten sich mit -0,57 Mio. Barrel, während die Tagesimporte mit +1,64 Mio. Barrel stark anstiegen. Das ist darin begründet, dass der Discount von WTI zu BRENT im Juli von 10 Dollar auf 4 Dollar geschrumpft ist.

Weltwirtschaft u. Finanzmärkte

US Industrieproduktion
• +0,6%  (Vormonat -0,5%)

US Philadelphia Fed Herstellungsindex
• Indexwert +25,7  (Vormonat +19,9)

Die wöchentlichen Zahlen vom US Arbeitsmarkt:
• Erstanträge Arbeitslosenhilfe:
  207.000  (-9.000 zur Vorwoche).
• Folgeanträge auf Arbeitslosenhilfe:
  1.751.000  (+8.000 zur Vorwoche).

Die richtige Heizöl-Bestellmenge für Sie!

Bestellmengen-Rechner für Heizöl

Bestellmengen-

Empfehlungsrechner

Für Ihren Öltank:
Tankinhalt messen. Füllstand erfassen und melden.

 

Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de


Heizöl: Ø-Preis und Preissituation

• Heizölpreis Ø Quartal-1 2018:  61,9 ct/l Heizöl *
• Heizölpreis Ø Quartal-2 2018:  68,0 ct/l Heizöl *
• Heizölpreis Ø  im Juli '18:   68,8 ct/l Heizöl *
  * Referenzpreis TECSON

  Preisgefälle Süd/Nord: +2/-2 Cent/Liter

Heizölnachfrage / Preiseinschätzung / Ausblick

Diese Woche war von starker Heizölnachfrage seitens der Verbraucher gekennzeichnet. Viele "Sommertanker" haben sich eingedeckend jetzt geordert und gute Preise erwischt.
Wir trauen der jüngsten Preisentwicklung nicht so recht und halten es für gut möglich, dass die Börsenstimmung unverhofft wieder umschlägt. Zu tiefe Preise bieten immer Gewinnchancen für Börsenspekulanten, die bei günstigen Kontraktpreisen (wie jetzt), wie ein Bienenschwarm alle wieder einsteigen. Derzeit haben viele 'bärische' Aspekte am Ölmarkt die Oberhand. Aber noch immer ist der Ölmarkt in der Bilanz sogar im Minus. Es ist derzeit nur die Markterwartung, dass sich die Situation in eine Ausgeglichenheit dreht - Viel mehr nicht.

Neuer Anzeiger für Batterietanks:
Tankinhalt anzeigen + Befüllung überwachen
(per Klick zu Infos und Preis)

 

 
Diese TECSON-Seiten sind die meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung und Preisprognose für Heizöl.
Unabhängige Empfehlungen für den Heizölverbraucher.
 

 
Copyright © 2018  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de