Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Heizölpreise, Preisbezug des Charts...

Heizölpreise in Deutschland:

Marktinfos von heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅
Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅
Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südosten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordwesten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt, wie auch durch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern.

Heizölpreise Entwicklung u. Prognose

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und in annähernd gleichem Maße und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅
Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl (schwefelarm) aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve erfolgt werktäglich am Morgen. Alle 24 h aktualisieren wir den unseren Marktbericht.

Heizölpreise

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig.✅ Wir analysieren werktäglich die Marktsituation und beobachten Preistrend und Preistendenz. Abschließend geben wir eine Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Für den Heizölkunden ist der Preisvergleich vor dem Heizölkauf. Die Beobachtung des Preisverlaufs über die Monate und das 'Vergleichen der Heizölpreise' sind der Schlüssel für Ihren günstigen Heizölkauf.✅
 

Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, inkl. MwSt.
Preisgefälle
: Heizölpreise im Süden bis 2 ct/l höher, im Norden bis 2 ct/l niedriger.

Heizölpreise: Marktinfos Samstag, 19. Mai

Konsolidierung nachdem BRENT die 80-Dollar-Marke testete.
Heizölpreise zum Pfingstwochenende bei 71,9 ct/l.

Situation am Ölmarkt, News

Am Donnerstag dieser Woche hatte die Rohölleitsorte BRENT die Preislinie von 80 Dollar/Barrel übersprungen, bevor Gewinnmitnahmen einsetzten, die die Notierungen wieder unter die Schwellmarke zurückführten. Preistreibend ist nach wie vor die Sorge vor einer Angebotsverknappung aufgrund der Sanktionen Washingtons gegen das Opec-Land Iran. Es muss ein Exportrückgang des Iran von 250.000 bis 800.000 B/T erwartet werden, was den Rohöl-Angebotsmarkt empfindlich verknappen würde.

Die Ölpreise im Wochenschluss:
• BRENT Rohöl:   78,5 USD/B (1,0)
• WTI Crude Oil:  71,3 USD/B (-0,3)
• Gasöl (währungsbereinigt): 592 €/t (+1)

Gegen die Widerstände der EU will Washington nun mit anderen Staaten ein "Bündnis gegen den Iran" schmieden. Ziel sei es, "viele Länder aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um mit einem realistischeren Blick auf das iranische Regime zu schauen", sagte die Sprecherin des US-Außenministeriums. "Dabei sollen die destabilisierenden Aktivitäten Teherans ins Blickfeld gerückt werden, die eine Bedrohung für die Region und sogar für die weitere Welt seinen". Die USA richten sich nicht gegen das iranische Volk, sondern gegen dessen Regierung. Unterdessen schlägt Frankreichs Macron eine Kompromiss-Formel vor: Die EU wolle das Abkommen unabhängig vom Vorgehen Washingtons erhalten. Er hält ein breiteres Abkommen für unerlässlich. Dabei soll der Atomdeal bestehen bleiben, muss aber ergänzt werden, so der Vorschlag aus Paris.

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Auch auf Freitag waren die Heizölpreise weiter geklettert. Gemäß den Preismeldungen der Heizölhändler konnten wir eine Produktverteuerung von etwa 0,5 ct/l zum Vortag feststellen. Damit errechnete sich der bundesweite Durchschnittspreis mit aktuell 71,9 Cent/Liter Heizöl. Mit diesem Preisnievau ging es ins Pfingstwochenende.
Ein Preisrücksetzer ist zwar überfällig, aber den Aufwärtstrend für 2018 wird das wohl kaum brechen. Höchstens das OPEC-Meeting Ende Juni könnte generell gegensteuern.

US-Ölmarkt

In den USA hat sich die Anzahl der aktiven Ölbohranlagen (Oil Rig Count) in der zurückliegenden Woche nicht verändert. Weiterhin ist die hohe Zahl an 844 Anlagen im Bohrbetrieb. Der Überhang an gebohrten Förderlöchern, die auf die weitere Produktionserschließung warten, ist sehr hoch und offenbar wird jetzt vor allem darin investiert. Acuh in den kommenden Wochen werden kräftige Fördermengensteigerungen erwartet.

Top-Themen am Ölmarkt:

Analyse Ölmarkt, Preisentwicklung, Prognose u. Kommentare

 
"Goodbye cheap oil"

Weltwirtschaft u. Finanzmärkte

Der Energiekonzern Total SA zieht sich aus seinen Erdgas- und Erdölprojekten im Iran zurück. Mit der Rückkehr der US Sanktionen sieht man für die Fortführung der Projekte ein zu hohes Risiko, da die Zahlungsabwicklungen über die Banken durch die US Sanktionen blockiert werden könnten. Das Risiko für Total sei höher als der Nutzen, weshalb man jetzt bei den Iran-Engagements konsequent aussteigt.

US Arbeitsmarkt:
• Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe:
  222.000  (+11.000 zur Vorwoche)
• Folgeanträge auf Arbeitslosenhilfe:
  1.707.000 (-87.000 zur Vorwoche)

IWO-Information: Vorschriften bei Ölheizung
Ölheizung u. Öltanks: Geänderte Vorschriften 2018

 

Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de

Heizöl: Ø-Preis und Preissituation

• Heizölpreis Ø Jan-Apr.'18: 62,6 ct/l Heizöl *
• Heizölpreis Ø im  Mai '18: 68,9 ct/l Heizöl *
  * Referenzpreis TECSON

  Preisgefälle Süd/Nord: +2,5/-2,5 Cent/Liter

Heizölnachfrage / Preiseinschätzung / Ausblick

Die rasant gestiegenen Ölpreise verunsichern die Verbraucher. Man steht zwischen "sicherheitshalber noch kaufen" und "hoffnungsgetriebenem Spekulieren". Derzeit dominiert das Thema Iran den Ölmarkt. Spannend und richtungsweisend wichtig wird die nächste OPEC-Konferenz in gut einem Monat sein. Sollte die OPEC ein Auslaufen der Quoten beschließen, so wäre das ein klares Zeichen 'pro Abwarten'. Wird dagegen dann immer noch kein Quotenausstieg verkündet, so sehen wir die Ölpreise zum Herbst unweigerlich weiter klettern. Als Verbraucher mit einem leeren Öltank sollte man die Vorankündigungen zum OPEC-Meeting eng verfolgen.

Neuer Anzeiger für Batterietanks:
Tankinhalt anzeigen + Befüllung überwachen
(per Klick zu Infos und Preis)

 

 
Diese TECSON-Seiten sind die meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung und Preisprognose für Heizöl.
Unabhängige Empfehlungen für den Heizölverbraucher.
 

 
Copyright © 2018  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de