Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Heizölpreise, Preisbezug des Charts...

Heizölpreise in Deutschland:

Marktinfos von heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅
Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅

Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn sich die Nachrichtenlage am Ölmarkt ändert, bzw. wenn die Ölbörsen anziehen✅ Bei enger Verfolgung können sie dann noch ordern, bevor ein Preiswiederanstieg bei den Heizölpreisen 1-2 Tage später ankommt✅

Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südwesten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordosten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt. Auch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern spielt je nach Landkreis ein Rolle.

Heizölpreise Entwicklung u. Prognose

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und in annähernd gleichem Maße und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅
Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl (schwefelarm) aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve erfolgt werktäglich jeden Morgen. Alle 24 h aktualisieren wir den Marktbericht für Sie.

Heizölpreise

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig.✅ Wir analysieren werktäglich die Marktsituation und beobachten Preistrend und Preistendenz. Abschließend geben wir eine Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Für den Heizölkunden ist der Preisvergleich vor dem Heizölkauf wichtig. Die Beobachtung des Preisverlaufs über die Monate und das 'Vergleichen der Heizölpreise' sind der Schlüssel für Ihren günstigen Heizölkauf.✅
 

Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, inkl. MwSt.
Preisgefälle
: Heizölpreise im Süden/Südwesten 4-5 ct/l höher, im Norden/Nordosten gut 3 ct/l niedriger.

Heizölpreise: Marktinfos Dienstag, 20. Nov.

Ölnotierungen gaben am Montagnachmittag ihre Gewinne wieder ab.

Heizölpreise: Die Abwärtsrichtung läuft! Die Prämien verringern sich.

Situation am Ölmarkt, News

In Börsenhandel des Montag standen die Ölwerte neulich unter Druck. Die BRENT-Kontrakte verloren auf Dienstag im Bereich von einem Dollar/Barrel. Die Ölpreise laufen derzeit in einem sehr engen Trendkanal abwärts.

Die Ölnotierungen am Dienstagmorgen:
• BRENT Rohöl:   66,3 USD/B  (-1,0)
• WTI Crude Oil:  56,7 USD/B  (-0,4)
• Gasöl (währungsbereinigt): 554 €/t  (-6)

Saudi-Arabien will den Ölpreisabgang stoppen und will die Opec und die Non-Opec Partner zu Drosselungen bewegen. Als Vorreiter kürzen die Saudis zum Dezember ihre Tagesexportmengen vorgreifend um 500.000 Barrel. Für die angestrebten gemeinsamen Drosselungen will man Russland mitziehend wissen und zudem Libyen und Nigeria auch unter eine Quote stellen.
Russland hat sich zuletzt sehr reserviert dazu geäußert. Moskaus Energieminister Nowak sagte: Ein besseres Verständnis der aktuellen Bedingungen am Ölmarkt und ein Ausblick auf die Wintermonate seien zunächst notwendig, bevor einer Reduzierung der Ölfördermenge zugestimmt werden könne. Wir müssen eine ausgewogene Entscheidung treffen - und bisher gibt es keine Kriterien dafür.

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Der Preisrückgang auf dem deutschen Heizölmarkt läuft. Es geht preislich abwärts. Die hohen Preisaufschläge wegen der Produkt-Knappheiten werden nach und nach zurückgenommen. Im Norden und Nordosten kann man den Liter Heizöl jetzt vielfach wieder unter 80 Cent/l ordern. Der Grund für den laufenden Preisrückgang ist eine gewisse Entspannung der Versorgungslagen sowie auch der Preisabgang an den Ölbörsen. Auf Dienstag meldeten die Heizölhändler Preisnachlässe im Bereich von -0,25 bis -1,0 ct/l, auf einen gemittelten Durchschnittspreis von 82,2 Cent/Liter Heizöl (Tecson-Erhebung 20.11.18). Auf weitergehenden Preisrückgang kann der Verbraucher gut spekulieren, sofern man die Ölmarktnachrichten eng verfolgt. Der Trend läuft.

Mit dem Preisrückgang hat die Bestellneigung der Verbraucher zugenommen. Anfang Dezember findet die nächste Opec-Konferenz statt. Wahrscheinlich wird man Drosselungen beschließen. Für die Heizölpreise sehen wir dennoch gute Chancen für eine weitergehende Preisnormalisierung.

Wirtschaft u. Finanzmärkte:

      siehe Seite 'Ölweltmarkt'


Entwicklung/Veränderung Heizölpreis:
 
Referenzpreis heute: 82,2 ct/l Veränderung:
Vortag: 82,8 ct/l -0,7%
1 Woche:  86,6 ct/l
-5,1%
1 Monat: 84,4 ct/l
-2,1%
1 Jahr: 61,3 ct/l
+34,1%

 

Heizöl-Bestellwelle zu erwarten

Erste Preisentspannungen. Die Heizöl-Angebotspreise laufen aktuell abwärts. Viele Verbraucher werden noch vor Weihnachten Heizöl nachbestellen müssen. TECSON, als unabhängiger Marktbeobachter, hatte im Frühjahr zu einer frühzeitigen und weitsichtigen Bevorratung in 2018 geraten, die allerdings nur zurückhaltend angenommen wurde. Seit dem Frühjahr war insgesamt eine geringe Bestellneigung festzustellen. Deshalb ist der Bevorratungsstand der Verbraucher niedrig. Es besteht großer Nachholbedarf. Mit weiterem Preisrückgang wird es zu einer starken Bestellwelle im Januar/Februar kommen.
 

Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de


Heizöl: Preisdurchschnitt u. Preissituation:
 
Heizölpreis Ø Quartal I   2018 61,9 ct/l *
Heizölpreis Ø Quartal II  2018: 68,0 ct/l *
Heizölpreis Ø Quartal III 2018 73,0 ct/l *
Heizölpreis Ø Quartal IV 2018: 84,5 ct/l *
* Preisreferenzen von TECSON  

Zurzeit bitte den extremen Preisabstand beim Heizöl zwischen Süden/Südwesten und Norden/Nordosten beachten! Die Rheinschifffahrt ist trotz eines leichten Pegelanstiegs weiterhin stark behindert. Auch die Bayeroil Raffinerie bleibt noch für Monate 'offline'!
 

Heizölnachfrage / Preiseinschätzung / Ausblick:

Aktuelles Verbraucherinteresse:

• sehr stark • hoch • mittel • niedrig • schwach •

Bestellneigung/Kaufneigung aktuell:

• sehr hoch • erhöht • typisch • eher gering • niedrig •

Aktion "Besser flüssig bleiben..."

 

 
Chancen/Risiken bzgl. Heizölkaufzeitpunkt:
 
Einschätzung: Der Ölweltmarkt ist erheblich überversorgt. Dieses würde sich auf über 1,0 Mio. B/T an Überhang in 2019 zubewegen, wenn die OPEC nicht gegengesteuert. Die OPEC+ Gemeinschaft ist sich über Schritte noch nicht einig.
 
Warterisiko: Die nächste Strategiekonferenz der OPEC Anfang Dezember ist sehr zu beachten! Reduzierungen von bis zu 1,5 Mio. Barrel/T könnten beschlossen werden. Das die Rohölpreise in den nächsten 4 Monaten auf 80 Dollar zurückklettern ist aber unwahrscheinlich. Daher wenig Preisrisiko.
 
Wartechance:
Vergleiche Entwicklungsdiskrepanz der Preiskurven Heizöl vs Ölmarkt bereits zurück auf Vorjahreslevel.
Das Logistikproblem bei der Heizölversorgung im Westen und Süden beginnt entspannt sich in kleinen Schritten. Die Zeit spielt für Sie als Verbraucher, sofern Sie zuwarten können.
 
Empfehlung: Beim Heizölkauf besteht in den nächsten Wochen großes Einsparpotential, denn die Heizölpreise laufen im Trend talwärts. Die Aufschläge wegen der Versorgungsengässe dürften in den nächsten Wochen weiter ausgepreist werden.
Checken Sie Ihren Heizölbestand und die Reichweite. Die Heizöl-Lieferzeiten werden sich in den Wintermonaten erhöhen, denn viele Verbrauchertanks sind inzwischen sehr weit leergefahren!

 

techem - Leistungsangebot

 

Reichweite Ihres Heizölvorrats:

Reichweitenrechner für Heizöl

Reichweitenrechner

für Ihren Heizölbestand

Diese TECSON-Seiten sind die täglich meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung und Preisprognose für Heizöl.
Unabhängige Empfehlungen für den Heizölverbraucher.

 
Copyright © 2018  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de