Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Heizölpreise, Preisbezug des Charts...

Heizölpreise in Deutschland:

Marktinfos von heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅
Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅
Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südosten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordwesten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt, wie auch durch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern.

Heizölpreise Entwicklung u. Prognose

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und in annähernd gleichem Maße und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅
Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl (schwefelarm) aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve erfolgt werktäglich am Morgen. Alle 24 h aktualisieren wir den unseren Marktbericht.

Heizölpreise

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig. Wir analysieren werktäglich die Marktsituation und beobachten Preistrend und Preistendenz. Abschließend geben wir eine Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Der Preisvergleich beim Heizölkauf ist wichtig. Die Beobachtung des Preisverlaufs über die Monate und das 'Vergleichen der Heizölpreise' sind der Schlüssel für Ihren günstigen Heizölkauf.✅

Rechts im Preis-Chart kann eine Mittelpreislinie für einen bestimmten Zeitraum eingeblendet werden. Dabei ist dann der rote Chart-Bereich hochpreisig (Wartepreise) und grün der Preisbereich für einen günstigen Heizölkauf (Kaufpreise).
 
 

Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, inkl. MwSt.
Preisgefälle
: Heizölpreise im Süden bis 2 ct/l höher, im Norden bis 2 ct/l niedriger.

Heizölpreise: Marktbericht Freitag, 20.Okt.

Ölwerte etwas fester ins Wochenende.
Heizölpreise nicht unattraktiv.

Situation am Ölmarkt, News

Die zweite Wochenhälfte war von einer ziemlich ruhigen Nachrichtenlage geprägt. An den Ölbörsen wich die Sorge vor einer tiefgreifend eskalierenden Konfrontation im Nordirak. Daher wurden die entsprechenden Risikoaufschläge zu einem guten Teil wieder ausgepreist. Inzwischen haben die irakischen Truppen die meisten Gebiete ohne große Gegenwehr von den Kurden zurückerobert. So auch die umstrittenen Ölfelder im Großraum von Kirkuk. Zwar wurden die Ölförderanlagen nicht sabotiert oder stärker beschädigt, dennoch kann von dort zunächst kein Rohöl über Pipelines in den Export gehen. Die Rohölfördermenge des Gebietes ist von 600.000 auf aktuell 200.000 B/T zurückgegangen. Wahrscheinlich werden die Ölexporte erst wieder fließen, wenn sich Bagdad und die Kurdenführung über die Aufteilung der Ölverkaufserlöse einigen. Beide Seiten sind darauf angewiesen, sodass eine Lösung denkbar ist.
Um mittelfristig aber von der durch das Kurdengebiet führenden 'Ceyhan Pipeline' unabhängig zu werden, verhandelt Bagdad mit dem russischen Ölkonzern Rosneft. Rosneft könnte 1,8 Mrd. Dollar in die nach Süden laufende beschädigte andere Pipeline investieren. Weitere 0,4 Mrd. Dollar will man in die Erschließung neuer Ölfelder im Irak investieren.

Die Ölnotierungen im Wochenschluss:

BRENT Rohöl:    57,7 USD/B (+0,3)
WTI Crude Oil:   51,8 USD/B (+0,3)
Gasöl (währungsbereinigt): 448 EUR/t (+5)

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Auf Freitag waren die Heizölpreise weiter gesunken und stellen sich damit als nicht uninteressant dar. Den bundesweiten Durchschnittspreis konnten wir aktuell mit 57,4 Cent/Liter Heizöl errechnen (Referenzpreis, laut Tecson Erhebung).

An den Ölbörsen konnten die Ölnotierungen zu Freitagabend zwischenzeitliche Verluste wieder ausggleichen und sind etwas gestiegen. Der US-Dollar notiert ebenfalls fester. Damit könnten die heimischen Heizölpreise am Montagmorgen um 0,2 bis 0,5 ct/l teurer eröffnen.
 

US-Ölmarkt

In den USA hat sich die Anzahl der aktiven Ölbohranlagen (Oil Rig Count) in der zurückliegenden Woche von 743 auf 736 weiter verringert. Die Chart-Kurve tendiert leicht in die Abwärtsrichtung, da die US Schieferölförderer ihre Ölbohrinvestitionen etwas verringern. Man konzentriert sich bei der Ölförderung auf die Ölquelle mit der höchsten Gewinnerwartung. Damit optimieren die Firmen ihre Gewinne und sichern diese an den Ölbörsen durch 'Hedging' der Future-Kontrakte ab.

Anzeigegerät für Heizöltanks:

 
Elektronischer Öltankanzeiger

Dieses Gerät zeigt den Liter-
Vorrat ihres Heizöltanks an.

Weltwirtschaft u. Finanzmärkte

Die wöchentlichen Zahlen vom US Arbeitsmarkt:
Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe: 222.000 (-22.000).
Folgeanträge auf Arbeitslosenhilfe: 1.888.000 (-16.000).

Die Analysten der 'Bank of America' (BAML) haben ihre Preisprognosen für Rohöl für 2018 nach oben korrigiert. Als Begründung wird genannt, dass sich in den USA und global die Marktbestände bereits deutlich verringert haben und im nächsten Jahr weiter reduzieren werden.

Leistungsbilanz der EU:
Es wurde für September ein Handelsüberschuss von 33,3 Mrd. EUR ermittelt. (Vormonat: 31,5 Mrd.)

Optimale Heizöl-Bestellmenge berechnen:

Bestellmengen-Rechner für Heizöl

Bestellmengen-

Empfehlungsrechner

IWO-Aktion: Seien Sie der 20.000ste Modernisierer!
Neue Heizung: Ölbrennwertheizung!

 

Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen...

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de

Heizöl: Ø-Preis und Ø-Bestellmenge

 
• Ø-Preis im Oktober:      57,9 ct/l Heizöl *
• Ø-Preis Jan-Sept 2017: 56,0 ct/l Heizöl *

* Datenerhebung TECSON.
Akt. Preisgefälle: Süden +2 ; Norden -2 ct/l

Durchschnittliche Heizöl-Bestellmengen
(rechnerische Ø-Menge):

• Ø bei Privatverbrauchern/Eigenheim: ~1875l.
• Ø bei größeren Immobilien u. Firmen: ~6800l.

Diese TECSON-Seiten sind die meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung und Preisprognose für Heizöl.
Unabhängige Empfehlungen für den Heizölverbraucher.
 

 
Copyright © 2017  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de