Pegelsonde TDS-42-xxx, auch EX

Pegelmessung mit Tauchsonde,
auch für VK-Tanks

Pegelsonde TDS-42-xxx / high end Pegelsonde
TDS-42xxx, hochpräzise

Baureihe TDS-42-xxx

Die Tankmesssonde (Drucktrans­mitter) ist eine präzise Drucksonde für Pegel­messung und Tank­inhalts­messung. Die hochgenaue Messzelle mit Edelstahl-Druck­membran sitzt geschützt im Sondenkopf und ist mit dem Edel­stahl­gehäuse per Laser metallisch verschweißt. Somit hat diese Pegelsonde keine O-Ring Prozess­dichtung, die bei aggressiven Flüssig­keiten ein Schwach­punkt sein kann. Daher bietet diese Tauch­sonde eine außer­gewöhn­lich hohe Medien­resistenz und einen sehr breiten Einsatz­bereich bei der Pegel­messung. Diese Sonde erfüllt alle Ansprüche hinsichtlich höchster Verläss­lichkeit und Ausfall­sicherheit.

42-xxx zur Pegel-Messung
Pegel, Level, Füllstand messen

Messung des Pegels in:

 - Öltanks, Lagertanks, Umschlagtanks,
 - Tankstel­lentanks, Industrietanks, EX-Zone,
 - Wasserpegel, Brunnenpegel,
 - Diverse andere Medien/Flüssig­keiten**

   ** Besonders aggr. Flüssig­keiten auf Anfrage

Messbe­reiche: von 0...200 mbar - 0...20 bar
Tauchka­bellänge: in 5m-Längen konfek­tio­nierbar:
5m (= Standard), 10m, 15m, 20m, etc.

Das Anschlusskabel der Tauchsonde enthält eine Luft­kapillare für den Druck­ausgleich der Mess­zelle. Das spezielle FEP-Tauch­kabel in doppelter Mantelung basiert auf TEFLON. Damit ist beste Medien­resistenz und längste Lebens­dauer gegeben.

EX-Tankverschraubung, mit Herstllererklärung zur Eignung
EX-Tankverschraubung (ATEX)

Großer Vorteil: Kein Kabelschutz im Tank

Der Hauptvorteil ist bei Benzintanks darin zu sehen, dass das spezielle Tauchkabel dieser Sonde sogar gegen Benzin / Kerosin / E10 sowie diverse andere Lösemittel dauerhaft beständig ist. Andere Füll­stand­sonden von Wettbe­werbern müssen mit einem Kabel­schutz­rohr im Tank verbaut werden. Das ist kosten- und zeitauf­wändig. Die TDS-42-xxx dagegen kann direkt in den Tank eingehängt werden.

Tankein­schraub­stopfen aus Metall:
1 Zoll Kabel­durch­gangs­ver­schraubung
(mit ATEX PG-Verschraubung).

Zenerbarriere, Trennbarriere
Induktionsbarriere bei EX

Trennbar­rierebei Ex:

Bei EX-Zone ist in der Regel eine Überspan­nungs­barriere vor den versor­genden Mess­eingang zwischen­zuschalten.

Zubehör für Einbau
[Link]

Dokumen­tation, technische Daten