Zisternensonde TDS-52-xxx

Pegel messen in Zisterne

 

Wasserstände messen, Wasserpegel erfassen
Zisternensonde, m. Edelstahlkörper

Baureihe TDS-52-xxx

Diese Pegelmesssonde ist eine hydrostatisch messende Drucksonde. Eine Druck­messzelle erfasst den anstehenden Pegeldruck der Wasser­säule. Die Messzelle und der Signal­ver­stärker sitzen geschützt im Sonden­kopf. Das Gehäuse ist aus Edelstahl (V4A), womit die Sonde für den Langzeit­einsatz in Wasser geeignet ist.

Diese Wasserstand-Mess­sonde stellt eine Langzeit verläss­liche Lösung für die Zisternen­mes­sung dar, bei gutem Preis/­Leistungs-Verhältnis. Andere Messver­fahren, wie Schwim­mer­lösungen oder Ultraschall mögen teils billiger sein, haben aber die bekannten Nachteile bei der Montage und der Verläss­lichkeit.

Haupteinsatzbereich:
Wasser und wässrige Lösungen.
Nicht geeignet für den Ein­satz in Ölen oder ande­ren kriech­fähi­gen oder aggres­siven Flüssig­keiten.

Materialien:
- Sondenköper Edelstahl.
- Messzelle keramisch.
- Tauchkabel aus PUR.

 

Zisternenmessung mit Pegelsonde (Drucksonde)
Zisternen messen

Sonde zum Messen des Wasserstand in:

•  Zisternen, Wasserspeicher,
•  Auffangbecken für Regenwasser,
•  Teiche und Wasserschächte,
•  Regenwassertonnen

Messbereiche:

•  0...200 mbar  mit 2,5m Tauchkabel
•  0...250 mbar  mit  6m Tauchkabel
•  0...400 mbar  mit 10m Tauchkabel

* Hierbei sind die Kabellängen vorkonfektioniert. Das Signal­kabel ist mit + und - problemlos bis 100m verlängerbar. Im Außen­bereich ist dabei die spezielle Klemm­dose mit Druck­aus­gleichs­filter zu verwenden.

Pegel in Zisterne messen
Zisternmessung / Zisternensteuerung

 

Wasserstand messen, Messung Füllstand/Pegel
Sondenkopf, mit Tauchkabel

Signal, Anschluss, Anzeige:

4-20 mA, 2-Ader-Anschluss.
Die Sonde stellt den fließenden Signalstrom ein. Diese Schnitt­stelle bietet ein höchst stör­unan­fälliges Signal bei Pegelsonden.

Blitzschutz / Überspannungsschutz / Induktions­schutz sind bei dieser Baureihe nicht intergiert und nicht möglich. Wird das benötigt, so ist die Baureihe TDS-80xxx die richtige Lösung. Gerne beraten wie Sie dazu.

Auswerte- und Anzeigegerät:

⇒  siehe Anzeigegeräte (ohne Sonde)

Zubehör für Einbau
[Link]

Dokumentation