Heizölpreise - Heizöl Preisentwicklung u. Tendenz

Heizöl Preisvergleich, Infos u. Kommentare, aktuelle Entwicklung u. Prognose:

Preisbezug des Heizöl Charts...


Heizölpreise für Deutschland:✅ Infos zum Heizölpreis heute.✅ Aktueller Preistrend und Prognose zur Preisentwicklung.✅

Heizölpreise sind Tagespreise und ständigen Schwankungen unterworfen. Für den Verbraucher ist der Heizöl Preisvergleich wichtig.✅ Bereits innerhalb einer Woche können sich deutliche Preisveränderungen ergeben! Abweichend zu dem im TECSON-Chart errechneten Mittelpreis können die regionalen Heizölpreise etwas differieren. Typischerweise sind die Preise für Heizöl im Süden/Südosten im Vergleich um einige Cent/l höher als im Norden/Nordwesten Deutschlands. Dies ist durch die Transportstrecken von den Ölhäfen zu den Ölraffinerien bedingt, wie auch durch die km Entfernungen des Heizölhändlers zur Raffinerie oder zu den regionalen Zwischenlagern.

Heizölpreis Entwicklung u. Prognose

Preisveränderungen am Heizölmarkt vollziehen sich bundesweit zumeist gleichzeitig und in annähernd gleichem Maße und mit gleicher Tendenz. Die Preisbasis ist das Heizöl extra-leicht, schwefelarm, welches die Heizölhändler ebenfalls in der 'Standard' Qualität oder mit Additiven als 'Premium' Qualität anbieten.✅
Unser Chart 'Heizölpreise' weist den rechnerisch gemittelten Durchschnittspreis in Deutschland bei der Bestellmenge von 3000L Heizöl aus. Die Aktualisierung der Heizöl-Preiskurve erfolgt werktäglich am Morgen. Alle 24 h aktualisieren wir den Marktkommentar und geben eine Prognose zur weiteren Preisentwicklung und Tendenz.

Günstig Heizöl kaufen

TECSON selbst ist kein Heizölhändler. Daher sind unsere News u. Kommentare zur Heizöl Preisentwicklung objektiv, weil unabhängig. Wir analysieren werktäglich die Marktsituation, beobachten Preistrend und Preistendenz. Wir bewerten die aktuellen Meldungen am Ölmarkt und geben eine Prognose zur Preisentwicklung. Auf Basis dieser Ölmarktinfos geben wir zudem Empfehlung zum Tanken oder zum Abwarten. Der Preisvergleich beim Heizölkauf ist wichtig. Dazu gibt TECSON einen aktuellen Heizöl Referenzpreis an. Die Beobachtung des Preisverlaufs über die Monate und der 'Heizöl Preisvergleich' sind der Schlüssel für einen günstigen Zeitpunkt bezüglich Ihrer Heizölbestellung.✅

Rechts im Preis-Chart kann eine Mittelpreislinie für einen bestimmten Zeitraum eingeblendet werden. Dabei ist dann der rote Chart-Bereich hochpreisig (Wartepreise) und grün der Preisbereich für einen günstigen Heizölkauf (Kaufpreise).
 
 

Bundesweiter Durchschnittspreis für 3000 Liter Heizöl schwefelarm, bei Anlieferung im Nahbereich, inkl. MwSt.
Süd-Nord-Preisgefälle
: Heizölpreise im Süden bis zu 2 ct/l höher, im Norden bis zu 2 ct/l günstiger.

Donnerstag, 23. Februar

API-Zahlen überraschten mit Lagerabbau.
Heizölpreise auf Donnerstag etwas leichter.

Situation am Ölmarkt, News

Nachdem die Ölnotierungen im gestrigen Handelsverlauf unter Druck standen und Abschläge erfuhren, drehte das Blatt wieder, als das API zum Abend bullische Lagerzahlen veröffentlichte. In der Nacht erholten sich die Rohöl Futures von ihren Tagestiefs.
Libyen hat mit dem russischen Ölkonzern Rosneft ein Joint Venture geschlossen. Mit der Unterstützung von Rosneft sollen die Ölfördermengen des OPEC-Landes mittelfristig und nachhaltig gesteigert werden. Derzeit fördert das Land 700.000 B/T. Planziel sind 1,2 Mio. Barrel/T noch in diesem Jahr.

Auf Donnerstag haben die BRENT Kontrakte um 0,4 Dollar und die WTI Notierungen um 0,3 Dollar verloren. Damit notierte BRENT am Morgen bei 56,4 und WTI bei 54,1 USD/Barrel. Die Gasölnotierungen gaben um 1 Dollar auf 497 USD/Tonne nach. Währungsbereinigt ergab sich eine Verbilligung um 3 €uro auf 471 EUR/Tonne.

Aktuelle Heizölpreise / Preisprognose

Auf Donnerstag haben die Heizölpreise wieder leicht nachgegeben. Die Preisbewegungen sind aber klein. Im Mittel ergab sich eine Verbilligung von 0,2 ct/l. Der überregionale Durchschnittspreis ist damit zurück auf 60,0 Cent/Liter Heizöl.

Die Heizölpreise befinden sich seit zwei Monaten in einer untypisch ruhigen Preisphase mit Seitwärtsrichtung. Die langfristige Entwicklung der Ölpreise wird weiter von der OPEC abhängen. In der zweiten Jahreshälfte könnte im Falle einer Nichtverlängerung des Cut-Deals die russische Ölförderung ein neues Rekordniveau erreichen. Auch die Ölproduktion der USA mag bis zum Jahresende möglicherweise um 1,0 bis 1,2 Mio. B/T zulegen. Die OPEC wird kaum eine andere Wahl haben, als den Drosselungszeitraum zu verlängern.

US-Ölmarkt

Die neuen wöchentlichen API Zahlen:

#  Rohöl       -0,9 Mio. Barrel
#  Heizöl/DK -4,2 Mio. Barrel
#  Benzin      -0,9 Mio. Barrel

Die vom API gemeldeten neuen US Bestandszahlen sind konträr anders ausgefallen als in den Vorwochen. Und zwar weisen die API-Zahlen überraschend Lagerabbau aus und sind zusammengefasst 'bullisch' zu bewerten. Die Marktteilnehmer warten nun auf die offiziellen Bestandsdaten, die das DOE heute Abend meldet. Diese beinhalten auch Zahlen zur Nachfrage, zu den Importen und zur Ölförderung.

Der Ölkonzern Royal Dutch Shell geht davon aus, dass sich die Förderung von rund 170 Milliarden Barrel Schieferöl in den USA bereits ab einem Preis von 40 Dollar/Barrel rentiert. Es ist bemerkenswert, wie schnell die US-Firmen die Kosten für die Bohrungen und das Fracking verringern konnten und die Effizienz steigerten.

OPEC-Basketpreis, Gasölpreis, Dollar-Kurs

• OPEC-Basket: 53,5 USD/B (Vortag 53,9)

• Gasöl: 471 €/t (Vortag 474 €) Gasöl-Chart

• Dollar/€uro: 1,054 $/€ (Vortag 1,052) Kurs-Chart

Weltwirtschaft u. Finanzmärkte

In den USA zeigt sich ein weiterhin gutes Wirtschaftsumfeld. Einige Vertreter der US-Notenbank Fed befürworten daher den nächsten Zinsanhebungsschritt für März anzusetzen. Fed-Chefin Yellen hält sich aber noch bedeckt. Eine Leitzinsanhebung würde den Dollarkurs stärken, was die europäischen Ölkäufe verteuert.

 


Heizölrechner:  Heizöl-Lieferpreise anfragen...

Heizölrechner: Ihren Heizölpreis hier anfragen.

  Ein Dienst von www.tanke-günstig.de, nicht von Tecson.
  Rückfragen bitte an: info(at)tanke-guenstig.de

Heizöl Durchschnittspreis 2016 / 2017

 
Errechneter Durchschnittspreis laut TECSON-Erhebung:

Ø-Preis Jahr 2016:     49,3 ct/l Heizöl *
Ø-Preis Januar 2017:  59,2 ct/l Heizöl *
Ø-Preis Februar 2017: 59,7 ct/l Heizöl *

* Zu beachten ist das Süd-Nord Preisgefälle.
Im Norden bis zu 2ct/l günstiger bzw. im Süden teurer.

Reichweite Ihres Heizölvorrats:

Informationen zur modernen Ölheizung:
Günstig Heizen mit Oel (IWO)

 
 
Diese TECSON-Seiten sind die meistbesuchten Heizölpreise-Seiten im Web.
Aktuellste News und Kommentare zur Ölpreisentwicklung. Chart der Heizölpreise.
Preisvergleich, Preisentwicklung 2016, 2017 sowie Preisprognose für Heizöl.
Hier finden Sie unabhängige Empfehlungen für Heizölverbraucher.

 
 Weitere Ölpreis-Infos:    Rohöl Chart  |  Gasöl Chart  |  Ölpreise 1998-2016  Ölmarkt Fakten+Analysen 

 
 Tecson-Produkte:    Öltankanzeiger  |  Öltankfernabfrage  |  OilView  |  Pegelsonden  |  Produktanfrage 

 
Copyright © 2016,2017  -  TECSON GmbH & Co KG  -  www.tecson.de
 

Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Website für die volle Funktionalität Cookies setzen darf. Danke für Ihr Vertrauen.