Tankspion Quadro LX-Q-GSM

Multi-Tankan­zeiger mit SMS-Fernabfrage

Quadro-Öltankanzeiger mit Fernabfrage
Quadro-Gerät mit SMS-Meldung

Die Geräte-Ausführung LX-Q-GSM (Q=quadro) ist im Gegensatz zum LX-GSM ein Mehrfach-Tankan­zeiger. Es können bis zu vier Tankmess­sonden für vier Einzel­tanks direkt ange­schlossen werden. Damit empfiehlt sich der LX-Q-GSM für Tankstellen und für entfernte größere Tanklager mit mehreren Einzeltanks.

Die Literwerte der Tanks werden sequentiell im LCD-Display angezeigt. Prozent und Gesamt­bestand können optional ebenfalls angezeigt werden. Die Fern­meldung oder Fern­abfrage der Tankinhalte erfolgt über Mobilfunk und SIM-Karte als SMS. Meldeziel kann ein Smart­phone sein oder komfor­tabler das OilView-System.

Das Gerät kann mit 1, 2 , 3 oder 4 Pegel­mess­sonden arbeiten. Jeder dieser 4 Tanks ist in Tankform und Volumen separat parame­trierbar. Das Einstellen der Tank­parameter erfolgt einmalig bei der Instal­lation per Bedienmenü.

Weitere Details: siehe Basisgerät LX-GSM

Gehäuse:  Schutz­klasse IP65 (wetterfest).
Unterstützte Funknetze: 4G (LTE) / 3G / 2G

Beim LX-Q bis zu 4 Tankmessonden anschließbar
Bis zu 4 Tanksonden anschließbar

Tankmess­sonden:

Instal­lation / Einbau der Messsonde:

Messen, Anzeigen und Monitoring Tanklager
Monitoring von mehreren Lagertanks. Fernmeldung/Abfrage per SMS

 
 

 

Quadro-Gerät: Anschlüsse f. max. 4 Pegelmesssonden
Bedientasten u. Anschlüsse

Anschlüsse / Eingänge:

  • 4 Messeingänge für 1 bis 4 Öltanksonden
  • 1 Alarmkontakt-Eingang (Störungsfühler)
  • Stromversorgung 230V AC
    Alternative Ausführung: 24V oder 12V DC
  • Das "Q"-Gerät hat kein Steuerrelais.

Anzeige: z.B. 4 Tanks gleich­zeitig

Alternativ:  Liter-Summe u. % Einzeltanks

Gewünschte Anzeige:

  • Die Geräteanzeige ist wählbar. Es können die aktuellen Liter­bestände der vorhan­denen Sonden angezeigt werden.
  • Oder man wählt eine andere Anzeige, z.B. mit den %-Füllmengen der Einzel­tanks und dem Gesamt­bestand des Tanklagers.

 

Tankanzeiger mit Datenmeldung über Mobilfunk
Tankabfrage per SMS

Fernabfrage u. Fernmeldung der Bestände:

  • Das Gerät sendet selbsttätig seine Meldungen per SMS. Das einstellbare Meldeziel ist entweder ein Smartphone (Mobiltelefon) oder das OilView Portal.
  • Die automatischen Meldungen mit dem Anlagen­status setzt das Gerät in einstellbaren Zeitab­ständen oder bei Bestands­änderungen (alle x%) ab.
  • Alarme, Grenzwert, Betankung oder besondere Ereignisse werden bei Eintreten zusätzlich gemeldet. Für Alarm­meldungen kann eine gesonderte Alarm-Zielnummer eingestellt werden. Sofern das Meldeziel OilView ist, übernimmt das System das Weiter­melden dieser Ereignisse.
  • Bei Benutzung von OilView erhalten Sie einen Browser-Login zu Ihren geschützen Daten und der Datenprä­sentation mit Kurven, Charts, Auswerte­tabellen und Historie.
  • Unabhängig davon kann das Gerät jederzeit per Smartphone im Status abgefragt werden. Das Gerät ist stets abfragebereit.

Mobilfunk SIM-Karte:

  • Das Gerät benötigt eine Mobilfunk-SIM Karte, ähnlich wie ein Smart­phone. Das ist eine normale Telefonie-Karte, Vertrags­karte oder Prepaid.
    Das Gerät nutzt diese Karte rein für die Meldungen via SMS. Bei Prepaid kann das SMS-Guthaben jederzeit fernauf­geladen werden, z.B. über www.aufladen.de.
  • Sie können bei TECSON eine solche SIM-Karte zum Gerät mit ordern. Wir bieten kosten­günstige Karten an, sowohl für häufigen als auch für wenig SMS-Versand. Auch für das europäische Ausland können wir Ihnen SIM-Karten anbieten.
Ihr Öltank auf dem Smartphone
"oil-SmartView" App

APP für Ihre Öltankdaten:

  • Die App "oil-SmartView" präsentiert grafisch Status und Aus­wer­tungen zu Ihrem Heizöltank.
  • In App-Store downloadbar in 'deutsch' und 'englisch'.
  • Ihr digitaler Öltankanzeiger meldet die Daten an einen sicheren Web-Datenserver. Die APP wird mit dem Web­server zugriffs­technisch verknüpft.

 

Quadro-Öltankanzeiger mit Fernabfrage
LX-Q-GSM, n Sonden mitbestellen

Zubehör:

Geräte­do­ku­men­tation:

Geräte-Instal­lation
 

Einbau der Tankmesssonde
 

Bedienungs­an­leitung + Meldepa­rameter
 

Anmelde­formular für OilView (DE)

Response Form for OilView   (EN)