Tank-Spion Quadro LX-Q-NET

Mehrfach-Tankanzeiger mit Netzwerkanschluss
Tankspion Quadro LX-Q-NET

Multi-Tankanzeigegerät mit Netzwerk-Anbindung

Die Geräte-Ausführung LX-Q-NET (Q = quadro) ist im Gegensatz zum LX-NET ein Mehrfach-Tankanzeiger.
 
Es können bis zu vier Tankmesssonden direkt angeschlossen werden. Damit ist die LX-Q-NET Gerätelösung prädestiniert für Tankstellen und für größere Tanklager mit mehreren Einzeltanks.
 
Die gemessenen Literzahlen der Tanks werden sequentiell im LCD-Display angezeigt. Prozentwerte und Bestandssumme können optional ebenfalls angezeigt werden. Die Fernmeldung der Daten, z.B. per LIVE Browserabfrage, erfolgt über Direktanschluss an das lokale Netzwerk (Ethernet bzw. LAN mit TCP-IP-Protokoll). Anschluss mittels Netzwerkkabel an RJ45 Buchse.
 
Das Gerät kann mit 1, 2 , 3 oder 4 Pegelsonden arbeiten. Jeder dieser 4 Tanks ist in der Geometrie separat parametrierbar. Das Einstellen der Tankparameter erfolgt einmalig über eine intuitiv einfache Menü-Bedienung.
 
Weitere Einzelheiten zu Sondentypen und Anwendungen siehe Basisgerät LX-NET .

LX-Q mit bis zu 4 Tankmessonden anschließbar
4 Tankmessonden anschließbar

Tankmesssonden:

 

Installation / Einbau der Messsonde:

  • Für den Einbau der Tankmesssonde ist entsprechendes Fachwissen Voraussetzung.
    Länderspezifische Einbauvorschriften sind zu beachten.
  • Einbau der Tankmesssonde (PDF)
Quadro-Gerät: Anschlüsse f. max. 4 Pegelmesssonden
Bedientasten und Anschlussleiste für 4 Sonden

Anschlüsse / Eingänge:

  • 4 Messeingänge für 1 - 4 Öltanksonden
     
  • 1 Alarmkontakt-Eingang (Störungsfühler)
     
  • 230V AC Stromversorgung
    Alternative Ausführung: 24V oder 12V DC

Gewünschte Anzeige:

  • Die Geräteanzeige ist wählbar:

    Es können fix die Literzahlen der
    vorhandenen Sonden angezeigt werden.

    Oder man wählt ein andere Anzeige, z.B.
    Gesamtbestand und % der Einzeltanks.

Fernabfrage:

Blaues LCD Display - Anzeige einstellbar
Tankinhaltsanzeige

Geräteabfrage per Browser im LAN / Intranet:

  • Mit dem Browser sprechen Sie direkt die IP-Geräteadresse an.
    Es erscheint die Geräte-HTML-Seite im Browser.

Fernabfrage über Internetleitung:

  • Per Browser sprechen Sie über die IP-Adresse (fix) oder
    Domainadresse das Gerät am entfernten Standort an.
  • Gerätefernabfrage per Browser:
      Demo 1
      Demo 2
    (Vorausgesetzt Portangabe ist bei Ihnen nicht gesperrt.)


PC-LINK Anbindung im LAN / Intranet:

  • In der Windows® Applikation PC-LINK werden die aktuellen
    und historischen Tankdaten angezeigt.
  • Diese Lösung gibt Ihnen eine Logbuch-Funktion anhand.
    Es können die Daten von mehreren Standorttanks gespeichert
    und verwaltet werden.


OilView:

  • Für das Bestandsmanagement mehrerer Liegenschaften ist die
    Anbindung an das OilView-Portal optional vorgesehen.

Relevante Fachbegriffe u. Themen:
Tankanzeige, Öltankanzeiger, Füllstandsanzeige, Inhaltsanzeige, Öltank, Heizöltank, Erdtank, Batterietanks, messen und anzeigen, Inhaltsanzeiger, Tankanzeiger, Füllstandsanzeiger, Heizöl, Diesel, Tank, Pegel, Füllstand, Messung, Inhalt, digitale Anzeige in Liter, Tabelle, elektronsicher Peilstab, elektronische Füllstandsmessung, Inhaltsmessung, Tankinhaltsanzeiger, Fernmeldung, Fernabfrage, Anzeige Öltank, Füllstand von Heizöltank messen.